Bankai-RPG

Ein Bleach-RPG in der Zeit nach Ichigo Kurosaki.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bedingungen: Zivilist

Nach unten 
AutorNachricht
Toshihiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 26.04.11

BeitragThema: Bedingungen: Zivilist   Sa Mai 14, 2011 5:01 am

Hier findet ihr alle Richtlinien für eine Zivilisten-Bewerbung

  • Grundsätzlich ist ein Zivilist ein Wesen, welches keiner der beiden Hauptfraktionen angehört und sich deswegen zwangsweise in der Menschenwelt aufhält.
  • In den meisten Fällen ist dies ein Mensch, jedoch kann auch jedes andere Wesen frei sein und sich in der Menschenwelt aufhalten.
  • Die meisten Seelenwesen in der Menschenwelt benötigen einen Gigai um mit Menschen zu interagieren, da diese sie meistens nicht wahrnehmen können, außer sie haben ein recht hohes Reaitsu.
  • Der Gigai sieht bei Shinigami und Vaizards genau so aus, wie der Seelenkörper, bei Hollows und Arrancarn ist er modifiziert, um ihnen ein menschliches Aussehen zu verleihen. Hierbei ist ein zusätzliches Bild des Gigais erforderlich.
  • Das maximale Alter eines Menschen liegt bei 90 Jahren, für ältere Charaktäre ist eine Sondererlaubnis von nöten.
  • Ein Zivilist gehört zwar keiner der beiden Hauptfraktionen ( Soul Society und Hueco Mundo ) an, kann dafür aber jeder anderen, eventuell exisitierenden, Fraktion angehören. Er kann innerhalb dieser Fraktion auch jeden beliebigen Rang bekleiden.
  • Kein Charakter darf in der Menschenwelt die Nachricht verbreiten, egal ob mit oder ohne Beweisen, dass Soul Society, Hueco Mundo, Hollows etc. existieren. Dies darf nur mit der Sondererlaubnis eines Admins ( innerhalb eines Events ) geschehen.
  • Grundsätzlich kann jedes Wesen, das durch ein Senkai-Tor, bzw. Garganta tritt und ein Reaitsu auf Shinigami-Level hat in die verschiedenen Welten reisen.
  • Jede Person mit ausreichend Kido-Wissen hat grundsätzlich die Fähigkeit einen Garganta oder ein Senkai-Tor zu generieren. Dabei gilt, dass man mit dem Garganta überall hin reisen kann, dieses aber nur bei Kido-Fähigkeiten ab Lvl. 60 gebildet werden können, das Senkai-Tor ermöglicht jedoch nur reisen nach Soul Society und der Menschenwelt, kann jedoch schon ab Kido ab Lvl. 40 generiert werden.
  • Nicht jede Person, die eine der großen Fraktionen verließ, wird zwangsläufig gejagt, erst, wenn sie als Gefahr eingestuft wurde.
  • Der Wohnohrt einer Person, die die großen Fraktionen verließ ist die Menschenwelt, weitere Dimensionen und Welten, als die bereits vorhandenen dürfen nur mit Sonderlaubnis des Forenstaff exisiteren.
  • Die Stärke eines Zivilisten ist abhängig von seinem ehemaligen Rang in seiner ehemaligem Fraktion. Eine Ausnahme bilden dabei die Wesen, die vorher keinen Rang bekleidet haben, deren Stärke beläuft sich in etwa auf dem Nivou eines Vizecaptains. Ihre Fähigkeiten dürfen auch höher sein, jedoch ist dies Abhängig von der Qualität der Bewerbung.
  • Die Geisterkräfte der Menschen können so unterschiedlich ausfallen, wie die Zanpakutos der Shinigami, jedoch sind ihnen alle weiteren 'Seelenkräfte#, sie Shunpo, Hierro, das Zanpakuto, Kido und Cero nicht zugänglich. Sie müssen andere ( eventuell ähnliche Alternativen, wie den Quincy-Flashstep ) nutzen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ban-kai-rpg.forumieren.com
 
Bedingungen: Zivilist
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bankai-RPG :: OutRPG :: Bewerbungsinformationen-
Gehe zu: